Wer wir sind

Die Robert Bosch Stiftung ist eine der großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Europa. Mit unserer Arbeit folgen wir seit über 50 Jahren dem Vermächtnis von Robert Bosch und setzen sein soziales und gesellschaftliches Engagement in zeitgemäßer Form fort.

Lernen Sie uns auf dieser Seite näher kennen, informieren Sie sich über Mitarbeiter und Aufbau der Stiftung und erfahren Sie mehr über unseren Stifter Robert Bosch. Wir stellen Ihnen die Einrichtungen vor, die zur Stiftung gehören, und laden Sie zu einem virtuellen Rundgang im Robert Bosch Haus ein.

Lernen Sie uns kennen

RBSG-Team
Michael Fuchs

Die Stiftung, das sind rund 200 Mitarbeiter mit unterschiedlichen Werdegängen, Hintergründen und Erfahrungen. Durch ihr Wissen und Engagement kann die Stiftung den Herausforderungen unserer Zeit mutig begegnen und Lösungen zu drängenden Fragen unserer Gesellschaft aufzeigen. Wir arbeiten in Teams mit flachen Hierarchien und pflegen ein wertschätzendes Miteinander. Lernen Sie uns kennen!

Das Team der Robert Bosch Stiftung

Unsere Grundsätze

Unser gemeinnütziges Engagement beruht auf klaren und transparenten Leitideen. Dafür haben wir einen Grundsatzkatalog erarbeitet, der unsere langfristige Planung und die konkrete Projektarbeit leitet.

Die Grundsätze unseres Handelns

Transparenz: Gesellschaftszweck und "Learning From Partners"

Unsere Verfassung

Die Stiftung verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Als Hauptgesellschafterin der Robert Bosch GmbH finanzieren wir unsere Arbeit aus den Gewinnen des Unternehmens. Stiftung und Unternehmen arbeiten inhaltlich unabhängig voneinander.

Die Verfassung der Bosch Gruppe

Unsere Gremien

Organe der Stiftung sind die Gesellschafterversammlung, das Kuratorium und die Geschäftsführung. Über die gemeinnützigen Aktivitäten und die Mittelverwendung der Stiftung entscheidet das Kuratorium, deren Mitglieder zugleich Gesellschafter der Stiftung sind. Nach dem Willen von Robert Bosch sollen dem Kuratorium Mitglieder der Familie, Unternehmer und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens angehören.

Gesellschafterversammlung, Kuratorium

Tätigkeitsbericht 2016

Liebe Leserin, liebe Leser,

"Die Welt ist in Unordnung geraten wie lange nicht mehr." Diesen Satz formulierte der ehemalige Bundesaußenminister und heutige Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Oktober 2016. Krisen und Konflikte stürmen mit einer Intensität und Dichte auf uns ein, die niemand erwarten konnte. Was bedeuten diese Rahmenbedingungen für die Arbeit der Robert Bosch Stiftung? Wie können wir mit unseren Mitteln und unserer Expertise auf die Krisen und Konflikte reagieren und unseren Beitrag für eine nachhaltige und friedliche Entwicklung der Gesellschaft leisten – in Deutschland und international? Wie steigern wir unsere Wirksamkeit? Diese Fragen waren der Ausgangspunkt für einen strategischen Weiterentwicklungsprozess, den wir schon im Jahr 2015 begonnen hatten und dessen Ergebnisse seit dem Jahr 2016 unsere Arbeit leiten.

Unser Stifter: Robert Bosch

Robert Bosch Porträt
Robert Bosch GmbH, Historische Kommunikation

Die Robert Bosch Stiftung wurde 1964 auf Grundlage des Testaments von Robert Bosch gegründet. Dieser hatte in seinem Vermächtnis festgelegt, dass mit den Erträgen seines Vermögens »neben der Linderung von allerhand Not, vor allem auf Hebung der sittlichen, gesundheitlichen und geistigen Kräfte« der Menschen hinzuwirken sei.

Lernen Sie den Unternehmer, Stifter und Bürger Robert Bosch kennen.

Virtueller Rundgang

Seit 1986 ist das Wohnhaus von Robert Bosch in der Stuttgarter Heidehofstraße Hauptsitz der Robert Bosch Stiftung. Im virtuellen Rundgang können Sie die Villa und den angrenzenden Park besichtigen. Besuchen Sie auch die historischen Räume des Robert Bosch Hauses und klicken Sie auf die zusätzlichen Informationen, um mehr über das Haus, die Stiftung und ihre Arbeit zu erfahren.