Medienbotschafter_Indien_DE_220.jpg

Medienbotschafter Indien - Deutschland

Indische Journalisten erhalten als Medienbotschafter die Chance, von Mai bis Juli 2018 nach Deutschland zu reisen. Das Programm beinhaltet eine monatliche Förderung sowie einen Lehrgang am Zentrum für Medienkompetenz der Universität Tübingen, Exkursionen, ein Kulturprogramm und ein Job Shadowing in einer renommierten deutschen Redaktion. Bewerbungsschluss ist der 15. November 2017.
Perspektivy_KeyVisual_220x145px.jpg

Perspektivy

Wir fördern Journalisten aus Russland, Zentralasien, Osteuropa, dem Baltikum und dem Kaukasus. Neben thematischen und methodischen Trainings für Journalisten umfasst das Programm Recherchestipendien und Mentoring durch Experten aus der Praxis. Bewerbungsschluss ist der 1. Oktober.
KeyVisual_Spielraum_220.jpg

SPIELRAUM - Urbane Transformationen gestalten

Wir laden Wissenschaftler aller Disziplinen zum 24-Stunden Workshop in Berlin ein, wo sie in Teams Forschungsideen für zukunftsweisende Stadtentwicklung erarbeiten. Mit finanzieller Unterstützung können diese Ideen im Anschluss weiterentwickelt werden. Bis zu drei Forschungsvorhaben werden dann mit insgesamt rund 1 Million Euro gefördert. Bewerben bis 11. Oktober.
Grenzgaenger_Ausschreibung.jpg

Grenzgänger

Wir fördern Rechercheaufenthalte in Afrika, Asien und Europa für deutschsprachige Autoren, Filmemacher und Fotografen. Bewerben können sich Newcomer oder renommierte Medienmacher, die relevante gesellschaftliche Themen aufgreifen und sich differenziert mit anderen Ländern und Kulturen auseinandersetzen. Bewerben bis 31. Oktober.
FutureLab_Europe_220.jpg

FutureLab Europe

Wir suchen engagierte Europäer zwischen 20 und 30 Jahren, die die Zukunft Europas mitgestalten wollen und dafür ihr eigenes Projekt mit gesellschaftlicher Wirkung umsetzen. Teilnehmer reisen zum Workshop nach Brüssel und entwickeln finale Projektideen, die sie dann mit anderen Teilnehmern 2018 umsetzen. Bewerben bis 24. September.
Sciana_Gruppenbild.jpg

Sciana - The Health Leaders Network

Sciana bringt 2018 wieder führende Akteure aus dem Gesundheitswesen und der Gesundheitspolitik in Europa zusammen, die sich für Qualität, Nachhaltigkeit und eine flächendeckende, patientenzentrierte Vor-Ort-Versorgung engagieren. Bewerbungen aus Großbritannien, Deutschland und der Schweiz sind bis zum 29. September möglich.
RBS_on-y-va_220.jpg

"On y va - auf geht’s - let's go!"

Wir fördern Projekte zu zivilgesellschaftlichem Engagement, an denen sich Deutsche, Franzosen und Bürger aus einem weiteren EU-Land beteiligen. Bewerben können sich gemeinnützige Organisationen und Privatpersonen mit einer Projektidee im Bereich Kultur, Bildung, Sozialwesen, Gesundheit, Umwelt oder Sport bis zum 4. Oktober.
Actors_Urban_220.jpg

Actors of Urban Change

Wir fördern Akteure aus Kultur, Verwaltung und Wirtschaft, die eine nachhaltige und partizipative Stadtentwicklung durch Kultur und Zusammenarbeit ermöglichen. Über 18 Monate erhalten Teams in Europa Unterstützung bei der Umsetzung ihrer Projekte, berufliche Qualifizierung und Möglichkeiten zur Vernetzung. Bewerbungsschluss ist der 29. September.
DSP_Forschungsprogramm_220x145.jpg

Forschungsprogramm: Wie geht gute Schule? - Forschen für die Praxis

Wir fördern Forschungsprojekte, die die Schulpraxis der Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises erforschen. Mit bis zu 260.000 Euro unterstützen wir Vorhaben, deren Erkenntnisse für die Bildungsforschung sowie für Schulpraxis und -verwaltung nützlich sind. Forschungsskizzen können bis zum 30. September eingereicht werden.
DSP_17_GYMHumbP49_220.jpg

Der Deutsche Schulpreis

Wir prämieren Schulen, die Vorbilder für Schulentwicklung sind, mit bis zu 100.000 Euro. Bewerben können sich allgemeinbildende und berufliche Schulen in Deutschland sowie Deutsche Auslandsschulen. Gesucht sind Schulen, die sich Herausforderungen stellen. Bewerben bis 15. Oktober 2017.
Nachhaltig_engagiert_News.jpg

Nachhaltig engagiert! - Qualifizierung und Vernetzung von ehrenamtlichem Engagement in der Flüchtlingsarbeit

Wir unterstützen Projekte, die ehrenamtliches und bürgerschaftliches Engagement in der Flüchtlingsarbeit fördern und nachhaltig strukturieren.
Miteinander-Fuereinander_450x297px.jpg

Miteinander, füreinander! Begegnungen mit Flüchtlingen gestalten

Wir fördern Praxisprojekte, die Begegnungen auf Augenhöhe zwischen Flüchtlingen und der lokalen Bevölkerung vor Ort herstellen. Bewerben können sich Initiativen aus Kommunen mit bis zu 100.000 Einwohnern oder strukturschwache Regionen.
Elmar_Tophen_220.jpg

Elmar-Tophoven-Mobilitätsfonds

Wir unterstützen den Elmar-Tophoven-Mobilitätsfond für Literaturübersetzer mit der Sprachenkombination Französisch und Deutsch. Der Fond ermöglicht einen internationalen Arbeitsaufenthalt und stellt Mittel für Veranstaltungen zur Verfügung, in deren Rahmen das Übersetzungsprojekt präsentiert wird.
Our_Common_Future_220x145.jpg

Our Common Future

Wir fördern Forschungsprojekte zwischen Wissenschaft und Schulen, die sich über Alltagsthemen, wie Mobilität, Nahrung oder Umwelt, mit Nachhaltikeit befassen. Lehrer und Wissenschaftler können sich mit einer Projektidee um Fördergelder bewerben, wenn diese auf eine langfristige interdisziplinäre Forschungskooperation mit Schülern angelegt ist. Bewerbungsschluss ist der 30. November 2017.
Deutsch_franzoesische_Nachwuchsjournalisten1_220.jpg

Austauschprogramm für deutsche und französische Nachwuchsjournalisten

Wir laden junge Journalisten aus Frankreich, Deutschland und einem weiteren Land zu Seminaren ein und ermöglichen ihnen Praktika in einer deutschen bzw. französischen Redaktion. Medienunternehmen und Journalistenschulen können geeignete Kandidaten vorschlagen, eine Direktbewerbung ist nicht möglich.
GettyImages-168260235_Joel-Carillet_220x145_foerderrahmen_frieden.jpg

Förderung von Projekten der Konflikttransformation und Friedenssicherung

Wir fördern Projekte und Initiativen, die sich um die Neu- und Umgestaltung von Konflikten bemühen und so zur Friedenssicherung beitragen. Insbesondere unterstützen wir Projekte, die den Transfer guter Praxis von einer Region oder Zielgruppe auf eine andere ermöglichen. Projektanträge werden ganzjährig angenommen.
Ausschreibung_Yallah.jpg

Yallah! Junge Muslime engagieren sich

Wir unterstützen Projekte junger Muslime und fördern kreative Ideen, die zeigen, wie bunt "unser Islam" in Deutschland ist. Gefördert werden Projekte und Initiativen junger Muslime zwischen 16 und 30 Jahren, die in ihrem Lebensumfeld etwas verändern wollen. Die Projekte sollen von Jugendlichen selbst beantragt, geplant und durchgeführt werden.
GettyImages_73266547_Foto_Ariel_Skelley_220_teaser.jpg

Chancen – gleich!

Um die Bildungschancen aller Kinder von Anfang an zu erhöhen und die Ressourcen, die Kinder und Familien aus ihren Kulturen, Sprachen und Lebenswelten mitbringen, für Bildungsprozesse in Kitas und Krippen zu nutzen, bieten wir ein Weiterqualifizierungsprogramm für Aus- und Weiterbildner sowie Seminare für Fachberatungen an.